RemodelMe Lebensgeschichten

Markus

S.

Ich war viele Jahre Topmanager in namhaften Weltunternehmen und zuletzt in der Textilindustrie tätig.

Trotz aller Erfolge und Ziele, die ich erreicht habe, war ich nicht glücklich. Ich hatte nicht die Freiheit zu leben, wie und wo ich wollte, da ich für meinen Job stets alles gab. Ausserdem kam ich mit dem extremen Konsumdenken und Kapitalismus nicht mehr klar. Ich wollte ausbrechen und mich mit wenig Dingen, aber mit viel Zeit umgeben.

2012 traf ich während einer Textilmesse in Frankfurt die Designerin Claudia Hagn, die mich mit Ihrem Konzept zu ihren Themenweltenkollektionen und ihr dazu passendes Buch sehr inspirierte ...

Ehemals hastender Manager

aus der Schweiz

Claudia Hagn suchte Textilpartner für Ihre besonderen Textilkollektionen, die unter anderem Selbstfindung als Thema haben und fernab des gewöhnlichen Mainstreamdenkens war. Die erste und markanteste Kollektion war "Created in Hell", welche sie mir eindrucksvoll vorstellte und bereits bei Otto Versand und anderen namhaften Händlern im Sortiment hatte. Gerne wollte sie die nachfolgenden Kollektionen produzieren lassen, damit das gesamte Konzept sichtbar wird.

Sie sagte auf humorvolle Art, sie brauche noch jemand, der mit ihr den Himmel macht, denn die Hölle hätte sich schon fertig und verkaufe sie bereits. Die Nachfolgekollektionen hiessen "Come to Heaven"- eine Mutter/Kind/Wellnesskollektion und "Claudia Hagn exclusive", welche sie nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz herstellen wollte, um ein Zeichen des Ursprungs und der Nachhaltigkeit zu setzen. Das war ganz nach meinem Denken! Ich war von allem so angetan und sagte während einem Meeting, bei dem noch eine Kollegin dabei war:

"Ich will dabei sein. Ich weiß zwar nicht wieso, aber es inspiriert mich!"

Meine Firma produzierte die Kollektion, die die Designerin ein halbes Jahr später auf der weltgrößten Heimtextilienmesse ausstellte und zwar in der Halle, in der sonst nur die bekannten und exklusiven Weltlabels ausstellen dürfen. Ihre Models (ein wunderbarer Engel und ein verführerischer Teufel) waren das Highlight der Messe und schafften es sogar in New Yorker Textil-Magazine.

RemodelMe Collage Markus
RemodelMe Collage Markus

Ein ehemaliger Manager, der endlich alle seine Träume realisiert und dem Materialismus und den Konventionen entsagt

Manager am Anfang seiner Veränderung
Manager am Anfang seiner Veränderung

Die Zeit, während Markus S. bereits Part der Themenweltenkollektionen von Claudia Hagn war

Strahlemann im neuen Leben
Strahlemann im neuen Leben

alles richtig gemacht!

RemodelMe Collage Markus
RemodelMe Collage Markus

Ein ehemaliger Manager, der endlich alle seine Träume realisiert und dem Materialismus und den Konventionen entsagt

1/18

"Ich bin endlich angekommen bei mir und bin glücklich!

Die Begegnung mit der Designerin Claudia Hagn und ihrer erfrischenden Art und ihren inspirierenden Kollektionen, die nichts mit dem zu tun haben, was ich jemals vorher sah oder produzieren durfte, haben mir viel zusätzliches mind opening gebracht. Ich sah, es gibt mehr Menschen mit Visionen des Ausstieges und der Weltveränderung.


RemodelME ist eine super Ergänzung zu ihrem einzigartigen Textil-Konzept, das allerdings nicht mehr hergestellt und verkauft wird, da Claudia Hagn im Grunde lieber ganz andere Wege für den Vertrieb vorhatte, als über konsumgesteuerte Plattformen, womit die Message dazu nicht verbreitet werden konnte.  Ich wünsche ihr alles Gute mit RemodelME und dass sie viele Menschen damit erreicht! Unsere Welt muss sich ändern. Wir müssen uns ändern!"

Markus S./Schweiz

RemodelME Manager
Ein Mann vor dem Aufbruch

Ich dachte danach weiterhin viel nach. Was ich will und was ich nicht will:
 

  • nach 31Jahren Beziehung, trennte ich mich freundschaftlich von meiner Frau

  • kündigte meinen gutbezahlten Job als Geschäftsführer

  • warf viele Dinge weg

  • verkaufte mein Haus

  • tauschte mein großes, gegen ein kleines Motorrad aus 

  • kaufte mir einen Wohncruiser

  • und einen Wohnwagen auch noch

  • reiste durch Europa monatelang mit Cruiser und Mini-Motorrad

  • lebte, lachte und liebte

  • dachte nach

  • mietete einen Platz auf einem Campingplatz am Rheinfall und lebe nun mein neues Sein, im Einklang mit mir und meinen Träumen

  • ich lebe und liebe den Minimalismus nun in vollen Zügen und bereue oder vermisse nichts